Mitglied werden Presseberichte Highlights 2000-2012 Kartenvorverkauf Programm Impressum Überblick Aktuell Startseite


zurück zur Übersicht...

Pointiert und selbstironisch

Gießener Allgemeine Zeitung, 21.Mai 2016

Frauenquartett Belle Mélange sorgt für beschwingten Abend
Herrlich selbstironisch pointiert und dabei musikalisch auf hohem Niveau präsentierten sich die vier Frauen des Ensembles „Belle Mélange“ am Donnerstagabend einem begeisterten Publikum in der Kongresshalle. Mit einem bunten Potpourri aus eigenen Liedern, frechen Interpretationen und Kabarett widmete sich Teresa Heinz (Gesang) gemeinsam mit ihren Musikerkolleginnen Polina Blüthgen (Querflöte), Nadja Schneider (Cello) und Vitalina Pucci (Klavier) dem unerschöpflichen Thema Frau.